Facebook
Kontakt

Termine

Regelmäßig

Asylcafé
Dienstag und Mittwoch
16:30 bis 18:30 Uhr
Bonnstraße 32
Powerfrauen
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36
Kreatives Gestalten
Mittwoch
12:00 bis 15:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36

Aktuell

Die aktuellen Abschottungstendenzen in der europäischen Flüchtlingspolitik befördern auf fatale Art und Weise jene Globalisierung der Gleichgültigkeit, die Papst Franziskus schon vor Jahren beklagte

weiter lesen...

Berliner Erklärung

Gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus Flüchtlingshilfe-, Menschenrechts- und Wohlfahrtsorganisationen hat sich der Deutsche Caritasverband im Vorfeld des EU-Gipfels zur gemeinsamen Asylpolitik geäußert. Die sogenannte Berliner Erklärung zum Flüchtlingsschutz kann hier aufgerufen werden.

„Die aktuellen Abschottungstendenzen in der europäischen Flüchtlingspolitik befördern auf fatale Art und Weise jene Globalisierung der Gleichgültigkeit, die Papst Franziskus schon vor Jahren beklagte“, kritisiert Caritas-Präsident Peter Neher anlässlich des heutigen Gipfeltreffens des Europäischen Rats in Brüssel. Er appelliert eindringlich an die Europäische Union, ihre grundlegenden Werte nicht zur Disposition zu stellen.

Wir, die Hürther Brücke der Kulturen, schließen uns diesem Appell an: Schutzsuchende müssen Zuflucht bekommen. Sie dürfen nicht an den europäischen Grenzen abgewiesen werden. Ihnen steht ein faires und rechtsstaatliches Verfahren zu. Keine nationale Abschottung. Keine Konzentration von Geflüchteten in Lagern. Und bitte rettet die Menschen in Seenot auf dem Mittelmeer!