Facebook
Kontakt

Termine

Regelmäßig

Asylcafé
Dienstag und Mittwoch
16:30 bis 18:30 Uhr
Bonnstraße 32
Powerfrauen
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36
Kreatives Gestalten
Mittwoch
12:00 bis 15:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36

Aktuell

Es ist mir eine große Ehre und ich bin sehr dankbar, dieses Amt bekleiden zu dürfen, betonte Dirk Breuer in den Räumlichkeiten der Hürther Brücke der Kulturen.

weiter lesen...

Bürgermeister übernimmt Schirmherrschaft

„Es ist mir eine große Ehre und ich bin sehr dankbar, dieses Amt bekleiden zu dürfen“, betonte Dirk Breuer in den Räumlichkeiten der „Hürther Brücke der Kulturen“. Auf Bitten des Vereins hatte der Bürgermeister die Schirmherrschaft für die Migrantenselbstorganisation übernommen. „Wir freuen uns sehr, dass Sie offiziell die Schirmherrschaft übernommen haben. Seit Ihrer Amtseinführung stehen Sie uns in vielen Bereichen zur Seite und unterstützen und fördern unsere Arbeit“, dankte Vorsitzende Elena Letezki in ihrer Ansprache.

Seit Juni 2013 unterstützt der Verein geflüchtete Menschen – sei es durch Integrations- und Deutschkurse, Begegnungen im Asylcafé in Kooperation mit der Stadt Hürth und bei gemeinsamen Aktivitäten. Auch bei Behördengängen, Arztbesuchen oder Elterngesprächen in Schulen und Kindergärten sind die ehrenamtlichen Kräfte behilflich und aktiv bei der Vermittlung von Sprachlotsen in Kooperation mit der Caritas und der Stadt Hürth.

In den Büroräumen des Vereins im Stadtteil Hermülheim an der Friedrich-Ebert-Straße 36 werden insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund verschiedene Angebote für eine bessere Organisation im Alltag in Kooperation mit der AWO und dem katholischen Bildungswerk unterbreitet.

Außerdem gibt es seit Oktober 2016 ein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlingen gefördertes und vom Elternnetzwerk NRW als Träger initiiertes Projekt „Brücke der Generationen“. Ziel ist es, in Kooperation mit der Stadt Hürth ältere Migranten zunächst zusammenzubringen und dann als Multiplikatoren in der Integrationsarbeit einzusetzen. (Willi Pütz, Stadt Hürth)

Bürgermeister Dirk Breuer übernahm dankend die Schirmherrschaft für den Verein „Hürther Brücke der Kulturen“. Foto: Pütz