Facebook
Kontakt

Termine

Regelmäßig

Asylcafé
Dienstag und Mittwoch
16:30 bis 18:30 Uhr
Bonnstraße 32
Powerfrauen
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36
Kreatives Gestalten
Mittwoch
12:00 bis 15:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36

Aktuell

Wie sieht deine Traumwohnwelt aus? Diese Frage stellte der Künstler Romain Burgy den Kindern der Hürther Geflüchteten und animierte sie zum Malen.

weiter lesen...

Malen mit Romain Burgy

Wie sieht deine Traumwohnwelt aus? Diese Frage stellte der Künstler Romain Burgy den Kindern der Hürther Geflüchteten und animierte sie zum Malen. Burgy ist Franzose, geboren in Algerien und wohnhaft in Köln. Wohnwelten malt er auch und hatte bereits viele Ausstellungen weltweit, zum Beispiel im deutschen Pavillon auf der Expo 2010 in Shanghai.

Die Schicksale der Geflüchteten gehen ihm nahe. Deshalb bot Burgy unserem Verein an, mit Kindern zu malen und ihnen durch die Kunst ein paar Stunden Ablenkung und Unbeschwertheit zu bieten. Mit fröhlichem Eifer gingen die kleinen Künstler ans Werk und zu Burgys Freude malten auch Eltern mit. „Alle verstehen sich über die Kunst, auch wenn sie eigentlich unterschiedliche Sprachen sprechen“, sagt Romain Burgy. Kunst sei eine Weltsprache.

Wie würden sie nun also gerne leben und wohnen? Die Kinder und Erwachsenen brachten ihre Vorstellung von einem Ufo-Haus oder beispielsweise einem Baumhaus zu Papier. Auch der Weihnachtsbaum wurde gemalt, denn von seiner imposanten Erscheinung ging eine Faszination aus.

Zum Schluss der zwei Tage entstand ein großes abstraktes Kunstwerk, als alle gemeinsam die restliche Farbe auf einem großen Blatt mit den Händen verteilten. Der große Spaß für alle Beteiligten freute den Kölner Künstler. „Das müssen wir nochmal machen!“, sagte Romain Burgy. Einen neuen Termin werden wir finden.