Facebook
Kontakt

Termine

Regelmäßig

Asylcafé
Dienstag und Mittwoch
16:30 bis 18:30 Uhr
Bonnstraße 32
Starke Frauen
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
Friedrich-Ebert-Straße 36

Aktuell

Migranten, Flüchtlinge und Hürther Bürger sind am 20. Januar 2016 dem Aufruf der HBK gefolgt, ein Zeichen gegen Gewalt, sexuelle Übergriffe und gegen Rassismus in jeder Form zu setzen.

weiter lesen...

Lichterkette des Hürther Brücke der Kulturen e.V. gegen Gewalt, Rassismus und sexuelle Übergriffe

Migranten, Flüchtlinge und Hürther Bürger sind am 20. Januar 2016 dem Aufruf der HBK gefolgt, ein Zeichen gegen Gewalt, sexuelle Übergriffe und gegen Rassismus in jeder Form zu setzen.

Durch diese Aktion wollten wir uns gemeinsam von den Ereignissen der Silvesternacht in Köln distanzieren und uns für ein respektvolles Miteinander im gemeinsamen multikulturellen Umgang einsetzen. Dazu sind wir um 17.00 h zu einem Lichterzug vom Asylcafé durch die Stadt bis hin zum Rathaus gezogen. Auf dem Weg reihte sich auch Bürgermeister Breuer ein Stück in den Zug ein.

Über 130 Menschen aus allen Nationen haben an dem Zug teilgenommen. Auf mitgebrachten Schildern wurde die Solidarität mit den Opfern der Silvesternacht ausgedrückt sowie der Wunsch nach einem gemeinsamen, respektvollen Umgang miteinander und dem klaren Bekenntnis gegen jede Gewalt geäußert. Es war beeindruckend zu erleben, dass zum Teil ganze Familienverbände einschließlich der Kinder an dem Zug teilgenommen haben.

Wir danken allen, die gekommen sind!

Aufstellung des Lichterzuges vor dem Asylcafé

Aufstellung des Lichterzuges vor dem Asylcafé

Aussagen der Hürther Flüchtlinge

Unterwegs mit den Plakaten

Mitempfinden

Bekenntnis zu deutschen Werten

Nach dem friedlichen Verlauf des Lichterzuges